Dekantieren

Das Dekantieren beschreibt den Schritt der Schlamm-Wasser-Trennung beim SBR-Verfahren. Die Klarwasserabzüge / Dekanter nehmen beim SBR-Verfahren die Funktion des Nachklärbeckens ein und sind daher von absolut entscheidender Bedeutung für die Ablaufqualität. Ihre Funktion bestimmt wesentlich über den Feststoffgehalt im Ablauf der Kläranlage. 
ATB-Dekanter wurden konstruktiv speziell an die verfahrensspezifischen Anforderungen des SBR-Verfahrens angepasst. Durch die schwimmende Konstruktion in Verbindung mit einem getauchten und vollkommen horizontal ausgerichteten Einströmbereich wird sichergestellt, dass ausschließlich die Klarwasserschicht in den Ablauf der Kläranlagen gelangt. Turbulenzen werden durch die sehr konservative Bemessung der Aggregate ausgeschlossen.
Verschiedene Ausführungsvarianten mit und ohne eigene Druckerhöhung erlauben die Anpassung der Geräte an unterschiedliche hydraulische und abwassertechnische Vorgaben.

Mietgeräte

In vielen Anwendungsfällen stehen Sie als Kunde vor dem Problem, dass keine exakten Auslegungsdaten zur Verfügung stehen oder Sie nur eine Interimslösung benötigen. Für diese Einsatzfälle bietet ATB statt des Gerätekaufes auch die Möglichkeit, Belüfter, Mischer oder Dekanter im Rahmen eines Mietvertrages einzusetzen. 
Die gemieteten Geräte bleiben Eigentum von ATB und können gegen eine monatliche Miete durch den Kunden z.B. zu Testzwecken oder für eine Interimslösung genutzt werden. Der Mietvertrag kann nach Ablauf der Mindestmietzeit von 3 Monaten durch den Kunden monatlich gekündigt werden. Sollte sich der Kunde während der Mietzeit zu einem Kauf entschließen, kann ein Teil der bis dahin gezahlten Miete auf den Kaufpreis angerechnet werden. Dies eröffnet besonders bei verfahrenstechnisch komplexen Aufgabenstellungen die Möglichkeit, die Investitionsentscheidung auf Basis echter In-Situ-Betriebserfahrungen zu treffen. 
Sollte gerade kein passendes Mietgerät am Lager sein wird dieses durch ATB speziell für den Mietauftrag gefertigt.