ATB Kläranlagen

IconIcon

Die Idee von der Einfachheit der Abwasserbehandlung...
Etwa 18 Jahre ist es her, dass die drei Mitarbeiter der kleinen Firma »Abwassertechnik Baumann«, allesamt Mitglieder der Familie Baumann, beratschlagten, wie sie das Leben von Einbaupartnern und Kleinkläranlagen-Betreibern sowohl wirtschaftlich als auch technisch einfacher machen könnten. Schnell war die Idee geboren, eine Kleinkläranlage zu entwickeln, die ohne viel Aufwand als Nachrüsteinheit sowohl in alte als auch in neue Mehrkammergruben eingesetzt werden kann. Und: Das Preis-/Leistungsverhältnis sollte mehr als fair sein.

Mit der Hilfe von befreundeten Spezialisten und Ingenieuren sowie mit etwas geliehenem Geld entwickelten Markus Baumann und sein Vater Dipl. Ing. Dagobert Baumann aus dieser Idee das Konzept für eine neue Kläranlagengeneration - Die SBR-Kleinkläranlage. Die Basis dafür lieferte eine Technologie, die bereits im Großklärbetrieb hervorragende Ergebnisse erzielte und selbst starke Belastungsschwankungen sicher ausgleichen kann: das SBR-Verfahren.

Der erste Prototyp entstand im Keller... 
Auf dieser Grundlage entstand im Keller des Einfamilienhauses der Familie Baumann nun der erste Prototyp der neuartigen Kleinkläranlage; die ersten Geräte wurden montiert und im Gartenteich getestet, umgebaut und wieder getestet, umgebaut und wieder getestet… und irgendwann, nach vielen langen Nächten und Wochenenden im Keller, war er schließlich fertig: der AQUAmax®. Endlich war es nun möglich, veraltete Kleinkläranlagen ohne umfangreiche Erdarbeiten mit einem modernen System nachzurüsten; endlich konnten neue Kleinkläranlagen ohne großen Aufwand installiert und in Betrieb genommen werden. 

Pionierarbeit... 
Doch was ist eine noch so gute Kleinkläranlage ohne die in Deutschland so wichtige ”Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung”? Da die im AQUAmax® verwendete SBR-Technologie noch in keiner gültigen DIN-Norm beschrieben war, leisteten die Baumanns in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen (Rheinisch-westfälische technische Hochschule) auf diesem Gebiet Pionierarbeit. Auf verschiedenen Prüffeldern wurde der AQUAmax® auf Herz und Nieren getestet, Proben des geklärten Wassers und die AQUAmax®-Technologie unter die Lupe genommen... – bis sie schließlich erteilt wurde: die ”Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-55.3-53 nach DIN 4261. ATB erhielt sogar die Zulassung für die erste Kleinkläranlage für Nitrifizierung. Der Weg für eine der faszinierendsten Erfolgsgeschichten in der Branche wurde damit frei.

Immer einen Schritt voraus... 
Was seinerzeit für unglaubliches Aufsehen und große Skepsis in der Branche sorgte, ist heute europaweit ein etabliertes Produkt mit über 85.000 verkauften Anlagen, unangefochtener Marktführer in Deutschland und aus dem Markt der Kläranlagen nicht mehr wegzudenken. Aus dem einzelnen Produkt wurde mittlerweile ein ganzes System von verschiedenen Kleinkläranlagen, das eine große Bandbreite an Anforderungen abdeckt und von 1 (für Häuser im Aussenbereich) bis zu 10.000 Einwohnerwerte (für Gastronomie-, Hotel und Gewerbeobjekte sowie für Siedlungen und kleinere Dörfer) zu haben ist. Aus der ersten, für damalige Verhältnisse revolutionären AQUAmax® Generation ist mittlerweile ein nicht weniger revolutionärer AQUAmax® BASIC entstanden, der – bei gleicher Leistungsfähigkeit – auf eine komplette Pumpe, und damit auf zu viele anfällige elektrische Teile verzichten kann. Und durch das ausgezeichnete AQUAmax®-System können sämtliche Anlagen per Update sogar aufgerüstet werden – für die Denitrifizierung und, ganz aktuell, sogar für die Abwasser-Entkeimung durch Hygienisierung mit ultraviolettem Licht.
Und die Entwicklung geht weiter: Gemeinsam mit renommierten Instituten und Hochschulen arbeiten wir kontinuierlich an neuen Ideen für Kläranlagen, Lösungen und Technologien, die heutige Abwasserbehandlung weiter zu optimieren, sie noch effizienter zu machen... und den unzähligen AQUAmax®-Kopien weiterhin einen Schritt voraus zu sein. 

AQUAmax®-Service bedeutet: 100% Sicherheit für Einbaupartner und Betreiber! 
Dass bei solch einer Produktpalette nicht zuletzt auch der Kundenservice eine große Rolle spielt, versteht sich von selbst. Ein Team von hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern sorgt deshalb praktisch rund um die Uhr dafür, dass Einbaupartner und Anlagenbetreiber ruhig schlafen können. Der ATB-Notfall-Service, Ersatzteilversand innerhalb von 24 Stunden, die kostenlose Service-Hotline, monatliche Einbau- und Wartungsseminare und vieles mehr machen das AQUAmax®-Konzept rund und vervollkommnen die ATB-Philosophie, die auch heute noch ihre Gültigkeit besitzt: das Leben von Einbaupartnern und Kleinkläranlagen-Betreibern sowohl wirtschaftlich als auch technisch so einfach wie möglich zu machen. 

Grundsteine des Erfolges: Innovativität und Qualität 
Durch diese Zielsetzung, enormen Mut, visionäres Denken, ein großes Maß an Innovationskraft und eine stets gleichbleibend hohe Qualität ist in kürzester Zeit aus einem kleinen Familienbetrieb eines der renommiertesten Unternehmen der Branche mit über 50 Mitarbeitern geworden: ATB Umwelttechnologien GmbH in Porta Westfalica. 

Darüber hinaus produzieren wir an unserem Standort in Weißensee/Thüringen moderne Mehrkammergruben aus Betonfertigteilen. Damit sind wir in der Lage, komplette Kläranlagen zu liefern. Die Produktpalette runden wir durch Sammelgruben für Regenwasser und Abwasser ab.

APURIS® - Die Kleinkläranlage nach dem CBR-Verfahren 
Unser leidenschaftliches Engagement für die Umwelt hat uns weiter denken lassen als viele andere. Eine Kleinkläranlage, die so wenig Energie verbraucht, dass sie das Klima aktiv schützt. 
APURIS® ist eine Kläranlage mit Gebläse und damit eine echte Alternative für Kunden, die keine Pumpen im Abwasser mögen. 

Die neueste Kleinkläranlage PUROO® setzt abermals Meilensteine in der Welt der Kleinkläranlagen.  
Mit sehr geringem Energieverbrauch und absolut ohne störende Magnetventile ist PUROO® ein weiterer großer Schritt bei der Verbesserung von Kleinkläranlagen. Im Mai 2014 gewann ATB mit der PUROO-Anlage den 1. Preis bei den GreenTec Awards in der Kategorie "Wasser & Abwasser", Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis.


Umweltpreis 1999

Für die Kleinkläranlage AQUAmax® erhielt ATB im September 1999 den Umweltpreis des Landes Mecklenburg Vorpommern. 


Umweltpreis 2001 in Österreich

Der AQUAmax® gewann den Umweltpreis der österreichischen Industrie in der Sparte „Ecodesign und Produktinnovation“


ATB wurde 2001 als Teilnehmer des Projektes ÖKOPROFIT ausgezeichnet

ÖKOPROFIT ist ein Umweltmanagementsystem, welches in einigen Regionen in Zusammenarbeit mit den Landkreisen und externen Beratern durchgeführt wird. Bei ATB achtet man z.B. auf Ressourcen-schonenden Umgang mit Rohstoffen und Energie.


ATB als Gründerchampion 2002 in NRW ausgezeichnet

ATB als Gründerchampion 2002 in NRW ausgezeichnet Markus Baumann, Gesellschafter und Gründer der ATB erhielt im Mai die Auszeichnung als Gründerchampion 2002 für das Land Nordrhein-Westfalen. Mehr...

ATB ausgezeichnet mit dem Innovationspreis

„Marktvisionen OWL“ 2003
Für das Baukastensystem der AQUAmax® Kleinkläranlagen erhielt ATB im November 2003 den Innovationspreis.  Mehr...


AQUAmax®: Erste Kleinkläranlagen Deutschlands mit Zulassung für Nitrifizierung

AQUAmax® Kleinkläranlagen wurden als Erste in Deutschland in der Kategorie „Nitrifizierung“ eingestuft. Dies bedeutet, dass der AQUAmax® auch Ammonium sehr gut abbaut. Damit hat ATB bewiesen, dass Kleinkläranlagen mehr können, als nur „Grundreinigung“. Mehr...


Auszeichnung „Potenzial Innovation“

Die Financial Times und IHK haben ATB zu den 10 innovativsten Unternehmen in Deutschland gezählt und dafür im Jahr 2004 ausgezeichnet.


Finalist Entrepreneur des Jahres 2004

ATB wurde im Jahr 2004 in dem Unternehmerwettbewerb als Finalist ausgezeichnet. Damit würdigte die Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die herausragenden unternehmerischen Leistungen von ATB.

Finalist Entrepreneur des Jahres 2005: ATB-Geschäftsführer Markus Baumann zum zweiten Mal nominiert

Mit der diesjährigen Nominierung zum Finalisten in der Kategorie Industrie würdigt Ernst & Young die unternehmerische Leistung Markus Baumanns für den Wirtschaftsstandort Deutschland bereits zum zweiten Mal. Der Unternehmerpreis wird am 23. September in der Alten Oper Frankfurt verliehen.  Mehr... 


Auszeichnung „Potenzial Innovation“

Die ATB Umwelttechnologien GmbH aus Porta Westfalica erhielt für ihre herausragenden innovativen Leistungen das Gütesiegel "Top 100" 2006. Das Siegel wurde im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am 23. Juni 2006 auf dem Gipfel des höchsten deutschen Berges, der Zugspitze, von Mentor und Ex-Ministerpräsident Baden-Württembergs Lothar Späth verliehen. 
Mehr...


Finalist Entrepreneur des Jahres 2006

Über 2.500 Unternehmen aus der gesamten Bundesrepublik waren nominiert, doch nur rund 50 davon haben es geschafft: Sie sind die Finalisten für den begehrten deutschen Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstands“, die sogenannten »Blue Chips«, die Top-Unternehmen des Landes. Mit dabei: ATB Umwelttechnologien GmbH aus Porta Westfalica.  Mehr...

ATB Umwelttechnologien aus Porta Westfalica erhält als eines der besten deutschen Unternehmen den »Großen Preis des Mittelstandes 2007«

Über 3.000 Unternehmen aus der gesamten Bundesrepublik waren nominiert, doch nur drei aus jedem Bundesland haben es geschafft. Mehr...


Kleinkläranlage PUROO® ist Gewinner der GreenTec Awards 2014

ATB wurde in der Kategorie "Wasser & Abwasser" mit der Kleinkläranlage PUROO® Gewinner der GreenTec-Awards, Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis. Im Rahmen einer feierlichen Gala im ICM in München wurde am 4. Mai 2014 in neun Kategorien die Auszeichnung für innovative Projekte und Produkte rund um "grüne" Technik verliehen. An der Veranstaltung nahmen rund 1.000 geladene Gäste, darunter viel bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik sowie Funk und Fernsehen teil.