Ausgereift bis ins Detail: die modular aufgebaute und servicefreundliche

SBR-Kläranlage AQUAmax® PROFESSIONAL XL.

Dieser Anlagentyp ist speziell für kleine Siedlungen und Dörfer sowie für Gastronomie-, Hotel- und Gewerbebetriebe konzipiert worden. Durch die Kombination einzelner, modular aufgebauter SBR-Linien, können Kläranlagengrößen von 50 bis 400 EW realisiert werden. Abhängig von der Anschlussgröße, den geforderten Ablaufparametern und den individuellen Gegebenheiten wird die Kläranlage über standardisierte Komponenten passend für Ihren Anwendungsfall konfiguriert. Damit ist das System flexibel einsetzbar und bietet durch den modularen Aufbau den Vorteil der hohen Betriebssicherheit. Die PROFESSIONAL XL-Anlage ist außerdem besonders servicefreundlich, da alle Aggregate einzeln und einfach über die Revisionsöffnungen der Kläranlage entnommen werden können. Wartungsarbeiten und Reparaturen sind somit möglich, ohne die Behälter entleeren zu müssen.

 

Unsere standardisierte AQUAmax ® PROFESSIONAL XL - Anlagenserie

  • XL1-A0.75
    Anschlusswert: 60-100 EW
  • XL1-A1.5
    Anschlusswert: 90-200 EW
  • XL2-A1.5
    Anschlusswert: 90-200 EW
  • XL2-A3.0
    Anschlusswert: 150-400 EW
  • XL1-B1.1/4.5
    Anschlusswert: 60-70 EW
  • XL1-B1.85/6.0
    Anschlusswert: 71-100 EW
  • XL2-B2.2/9.0
    Anschlusswert: 120-140 EW
  • XL2-B3.7/12.0
    Anschlusswert: 141-200 EW


Mit den neuen Steuerzentralen des AQUAmax® PROFESSIONAL XL haben Sie Ihre Anlage immer optimal im Griff.

Die AQUAmax® PROFESSIONAL XL erhalten Sie in zwei Ausführungen, Typ XL1 für einlinige Kläranlagen bis 200 EW und Typ XL2 für zweilinige Kläranlagen bis 400 EW. Jeder Steuerungstyp wird dabei identisch gefertigt und ist für alle Anforderungen und zusätzlichen Optionen gewappnet.

Das beleuchtete Klartextdisplay mit vier Zeilen, die moderne Menüführung und die Möglichkeit zum Software-Update machen dieses Steuergerät zur wahren Hightech-Schaltzentrale Ihrer Kläranlage. Ob wöchentliche Laufzeiten, manuelle Eingriffe oder Funktionsunterbrechungen – jede Aktion wird in einem elektronischen Logbuch, ähnlich dem Telefonbuch im Handy, festgehalten. So kann z.B. der zuständige Wartungsdienst anhand der gespeicherten Ereignisse aufgetretene Fehlermeldungen einsehen und analysieren. 

Die serienmäßige Ausstattung mit der Spannungsausfall-Erkennung UVS® sorgt dafür, dass ein Absinken der Versorgungsspannung nicht unbemerkt bleibt. Eine Schaltschrankheizung mit Ventilator schützt die elektronischen Bauteile vor Kälte und Feuchtigkeit. Die Absicherung jedes einzelnen Aggregates über einen eigenen Fehlerstromschutzschalter erhöht die Betriebssicherheit der Anlage und vereinfacht die Fehlersuche, da fehlerhafte Aggregate dadurch gezielt abgeschaltet werden können und alle weiteren Funktionen unbeeinträchtigt bleiben.

Natürlich hat ATB bei all’ dem auch an die Zukunft gedacht: Sollten die gesetzlichen Anforderungen weiter steigen, können Sie mit der proControl© 2 durch die Update- und Ausbauoption von allen Weiterentwicklungen profitieren. Dadurch kann die Reinigungsleistung der Anlage stetig verbessert werden. Dies ist schon heute mit der AQUAmax® UV-Hygienisierung und der Dosierstation zur Phosphatfällung möglich. Weitere Ausbauoptionen wie das GSM-Modul zur automatischen Fehlerübermittlung und Fehler-Fern-Quittierung stehen ebenfalls bereits zur Verfügung.

Ein Team erfahrener Spezialisten mit umfassenden Kenntnissen und langjähriger Erfahrung im Bereich der Abwassertechnik ermöglicht die hausinterne Konzeption und Projektierung sämtlicher AQUAmax® PROFESSIONAL XL-Anlagen und- Steuerungen. Angefangen bei der Schaltplankonzeption bis zur Elektromontage sind alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt.

 


Download

Technische Details zu den PROFESSIONAL-Anlagen sowie Projektbeschreibungen Download
Ausführliche technische Angaben und Datenblätter Download