Dipl.-Ing. Dagobert Baumann

Kleinkläranlagen kaufen und betreiben

Ein leicht verständlicher Ratgeber der biologischen Grundlagen
und der Anlagenvielfalt.


 

Zu den Betriebskosten gehören nicht nur der Stromverbrauch, sondern auch die Kosten für Reparatur und Wartung. Es ist daher sinnvoll, sich über diesen Punkt zu informieren. In den Unterlagen der Hersteller und den Zulassungspapieren sind die notwendigen Wartungsarbeiten aufgeführt. Sowohl die Wartungskosten als auch die Kosten für erforderliche Reparaturen und Ersatzteilbeschaffung sind konstruktionsabhängig. Sie sollten sich die leichte Zugänglichkeit der entsprechenden Bauteile erklären lassen. Grundsätzlich gilt hierbei, dass alle Bauteile, die im Reparaturfall ein Besteigen des Schachtes erfordern, besonders kritisch zu betrachten sind.

Eine hohe Anzahl von technischen Komponenten kann die Instandhaltungskosten verteuern. Achten Sie daher auf eine geringe Anzahl dieser Komponenten.