Dipl.-Ing. Dagobert Baumann

Kleinkläranlagen kaufen und betreiben

Ein leicht verständlicher Ratgeber der biologischen Grundlagen
und der Anlagenvielfalt.


 

Da der Bau einer Kleinkläranlage vom Grundstückseigentümer meist nicht freiwillig geschieht, sondern erst nach Aufforderung der Behörde, besteht häufig nicht der Wunsch, mehr zu tun als die Behörde fordert, da dies ja mit Mehrkosten verbunden sein könnte.

Sinn macht jedoch der Bau eine Kläranlage mit einer verbesserten Reinigungsleistung, wenn diese standardmäßig im Produkt enthalten ist. Man wäre damit für eventuelle spätere höhere behördliche Anforderungen gerüstet. Bei einigen Anlagen der Leistungs-klassen C, N, und D ist dies Standard.