Dipl.-Ing. Dagobert Baumann

Kleinkläranlagen kaufen und betreiben

Ein leicht verständlicher Ratgeber der biologischen Grundlagen
und der Anlagenvielfalt.


Kleinkläranlagen sollen mindestens 15 Jahre ihren Dienst tun. An der Qualität der technischen Ausstattung sollte daher nicht gespart werden.

Da Gerätedefekte nicht zu vermeiden sind, muss - mindestens für diesen Zeitraum - die Beschaffung von Ersatzteilen sichergestellt sein. Falls es sich bei den technischen Einbauteilen um Produkte handelt, die auch andere Hersteller einbauen oder auch für andere Zwecke gebraucht werden, wie z.B. Pumpen, Schläuche und Rohrleitungen, sind Ersatzteile auch später noch zu bekommen und können meist günstig beschafft werden.